Inside Capitalism: Ein Ex-Banker packt aus

Geraint Anderson war dabei, als sich in den 2000er Jahren die Finanzindustrie immer mehr bemächtigte. In der City of London war Geraint als Investmenbanker bei verschiedenen Instituten tätig und sein High Speed Leben war das Klischee schlechthin: Sex, Kokain, schnelles Geld, Medienaufmerksamkeit. Doch irgendwann war ihm dieses Leben zu leer und er begann als erster in einer anonymen Kolumne über seine Erfahrungen zu berichten. Wir haben ihn in London interviewt.

A Note on Caffeine

Nietzsche warnte: „Keinen Kaffee trinken. Kaffee verdunkelt.“ Doch zu keiner Zeit wurde mehr Kaffee als getrunken als zu unserer. Welch dunkle Zeit trotz allen scheinenden Lichts. ‚A Note on Caffeine‘ ist eine Skizze zum modernen Artisan-Kaffeewahn am Beispiele Londons.

Anto Dust Interview

Anto Dust ist eine bezaubernde Musikerin aus Sardinien. Vor ein paar Jahren hat sie aber gemerkt, dass die Insel sie einengt. Deshalb hat sie schnell ihre Koffer gepackt und ist nach London abgehauen. Dort hat sie begonnen ihre fantastischen Songs zu schreiben. Anfangs war sie solo mit Akustikgitarre unterwegs. Mittlerweile hat sie aber eine Band gegründet, mit der sie gerade ihr erstes Album aufnimmt. Außerdem kann sie es kaum fassen, dass sie im Moment so zielstrebig ist. Ach ja, bevor ich’s vergesse: Wir haben ihr neues Video zu ihrer Single „Eyeless in London“ als exklusive Deutschland-Premiere bei uns