Facebook: Der Marktplatz der Eitelkeiten

Wir gehen nicht mehr auf die Straße. Facebook ist das Revier unserer Generation.
Trotz massiver Datenschutzverletzungen wenden wir uns ihm zu, wie einem sich unserer Liebe verweigernden Vater. Woher kommt diese Macht, die uns erstarren lässt? Sind wir wirklich so jung und frei, wie wir uns gerne sehen wollen?

Feindliche Übernahme: Facebook kauft die Krim!

In einer nicht enden wollenden Reihe strategischer Aufkäufe übernimmt Facebook nun überraschend die ukrainische Halbinsel Krim. Die Führungsriege der internationalen Großmacht überzeugte die Lokalregierung der Krim zu einem Kaufpreis von umgerechnet etwa 3,5 Milliarden Euro. Zusätzlich darf nach Vertragsabschluss das Oligarchat der Krim mit einem Anteil von drei Prozent als einer der größten Facebook-Eigner gelten.

Das Anagramm für „Hochkultur“ ist nicht „Julia Engelmann“

Heute wollte ich aus der Gemeinde Facebook austreten. Wirklich. Ich war kurz davor. Ich hatte meinen Glauben an das Internet bereits aufgeben — meine User-DATA gepackt. Aber sollte mich der mittelmäßige Slam-Text der Julia Engelmann, der im Internet öfter geteilt wird als grammatikalisch unzulängliche Fußballerweisheiten, wirklich zu einem solch gewagten Schritt bringen?