Tanzen ist Sport nicht nur in Südtirol

wyme: yo Arno, erzähl uns erst mal bitte, wie und wann du angefangen hast, Events aufzuziehen und was so deine Laufbahn im Musik/Eventbereich war.
Arno Parmeggiani: Wir waren 14 Jahre alt und unzufrieden. In unserer 20.000 Seelen Stadt fühlten wir uns in manchen Belangen einfach nicht wohl. Unter anderem im kulturellen Bereich.

Anto Dust Interview

Anto Dust ist eine bezaubernde Musikerin aus Sardinien. Vor ein paar Jahren hat sie aber gemerkt, dass die Insel sie einengt. Deshalb hat sie schnell ihre Koffer gepackt und ist nach London abgehauen. Dort hat sie begonnen ihre fantastischen Songs zu schreiben. Anfangs war sie solo mit Akustikgitarre unterwegs. Mittlerweile hat sie aber eine Band gegründet, mit der sie gerade ihr erstes Album aufnimmt. Außerdem kann sie es kaum fassen, dass sie im Moment so zielstrebig ist. Ach ja, bevor ich’s vergesse: Wir haben ihr neues Video zu ihrer Single “Eyeless in London” als exklusive Deutschland-Premiere bei uns

Tanzen ist auch Sport!

Papa wupwup und wyme haben sich zusammen auf eine Südtiroler Almhütte zurückgezogen, um uns über fünf Jahre Sportwackeln, Jutetaschen und die Zukunft des wundervollen Kollektivs “Tanzen ist auch Sport” zu unterhalten. Außerdem hat er uns erzählt, wie sie es geschafft haben aus dem kleinen Südtirol auszubrechen.