Gesundes Frühstück: Geht es schnell und ausgewogen?

Gesundes Frühstück: Geht es schnell und ausgewogen?

Ein gesundes Frühstück zubereiten, das noch dazu ausgewogen ist und schnell geht, ist in unserer heutigen Zeit gar nicht so einfach. In der Früh muss es oft schnell gehen und die meisten Menschen essen erst in der Arbeit oder beim Bäcker um die Ecke. Kantinenessen und Backwaren enthalten aber oft ungesunde Transfette, Kohlenhydrate und Zucker. Dabei stellt sich die Frage, kann man mit wenig Aufwand ein gesundes Frühstück zusamenstellen, das in wenigen Minuten zubereitet ist? Ich stelle hier meine drei Favoriten vor.

1. Kombination aus Obst und Nüssen – gesund aktivierend und verdauungsfördernd

Zubereitungszeit: ca. 3 Minuten

Dieses Frühstück ist denkbar schnell zubereitet und lässt sich in zahlreichen Varianten kombinieren und wirkt verdauungsfördernd und aktivierend, da es leicht verdaulich ist. Empfehlenswert bei den Nüssen sind vor allem Mandeln, die neben ihren hochwertigen Eiweiss- und Nährstoffen, vor Diabetes, Herz-Kreislauferkrankung, Osteoporose und einem erhöhten Cholesterinspiegel schützen können. Sie liefern ungesättigte Fettsäuren, Mineralstoffe, wie beispielsweise Magnesium, Calcium und Kupfer, und jede Menge Vitamin B und antioxidatives Vitamin E. Ebenso haben Wal-, Hasel-, Cashewnüsse und Sonnenblumenkerne gesundheitsfördernde Wirkungen.
Tipp: Macht euch eine eigene Mischung (ca. eine Hand voll) aus euren Lieblingsnüssen und gebt noch Gojibeeren (enthalten viel Vitamin C, E und Eisen) bzw. Aroniabeeren dazu. Die liefern viele Vitamine und Mineralstoffe, ein absolutes Superfood aus dem Super- oder Drogeriemarkt.
Das Obst kann ganz nach Belieben kombiniert werden. Ich empfehle möglichst regionale und saisonale Früchte, die enthalten deutlich mehr Vitamine und Mineralstoffe. Auch eine Banane sättigt und schmeckt lecker in Kombination mit Nüssen.

2. Frühstücksbrei – rundum versorgt mit Eiweiß, Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralstoffen

Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten

Mittlerweile gibt es in Reformhäusern und Drogeriemärkten eine große Auswahl an Fertigbreien.
Besonders empfehlenswert ist ein Brei aus Buchweizen, Amaranth und Erdmandeln. Ich empfehle den Morgenstund Basisches Frühstücksbrei von Jentschura. Der Basen-Balance Frühstück von dmBio ist eine gute Alternative. Diese Kombination sorgt für einen guten Start in den Tag und schützt vor vielen Zivilisationskrankheiten, wie z.B. Diabetes, Herz.Kreislaufproblemen, etc. Dieser Brei ist sowohl Eiweißquelle als auch ballaststoffreich und der natürlich enthaltene Zink trägt zu einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel und einem gesunden Immunsystem bei.
Tipp: Mit warmer Milch (Reis- Mandel-, Hafermilch) bzw. Wasser zubereiten und nach Belieben Samen, Nüsse, Trockenobst und frisches Obst hinzufügen.
Auch der Haferbrei Früchte von Alnatura ist eine gesunde Frühstücksoption und kann leicht mit weiteren wertvollen Zutaten kombiniert werden.

3. Müsli – der Klassiker

Zubereitungszeit: ca. 8 Minuten

Müsli liefert Kohlenhydrate, Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe. Im Getreide steckt jede Menge Nährstoffe, wie Vitamin B und E, sowie die Mineralstoffe Magnesium, Kalium, Phosphor, Eisen und Zink. Ballaststoffe können vor Diabetes und Darmkrebs schützen, Vollkorn beugt Bluthochdruck vor.
Tipp: Probiert Overnight-Oats aus, also Haferflocken, die über Nacht in Milch – vorzugsweise Reis-, Hafer-, Mandelmilch – eingeweicht und in der Früh direkt gegessen werden können. Dann noch die frischen Zutaten, wie zum Beispiel Chiasamen, Gogibeeren, Seesam, Amaranth, Nüsse und Trockenfrüchte dazugeben, fertig! 50-80g Haferflocken komplett mit Milch bedecken, in eine Frischhaltebox oder eine Schüssel geben und im Kühlschrank über Nacht stehen lassen. Zur Not einfach in die Arbeit mitnehmen.
Mein Tipp: Besorge dir ein Basis-Müsli, in dem die wichtigsten Zutaten schon drin sind und kombiniere frei mit weiteren leckeren und gesunden Zutaten.

Fazit: ein gesundes Frühstück geht immer

Diese drei schnellen und gesunden Möglichkeiten für ein gesundes Frühstück bieten Abwechslung am Morgen und liefern alle wichtigen Nährstoffe, die man für einen gesunden Start in den Tag benötigt. Selbst wenn man gar keine Zeit zum Frühstücken finden sollte, ist dies nach neueren Erkenntnissen auch nicht ungesund.

Hier meine Zutaten- und Einkaufsliste für die gesunden Frühstücksoptionen:

Mittlerweile kann man die meisten Zutaten auch direkt online bestellen. Am besten legt man sich einen Vorrat an länger haltbaren gesunden Frühstückszutaten zu und kauft Obst frisch.Du findest die Zutatenliste unten auch als PD Datei.

1. Obst und Nuss Kombination.

Bio Goji Beeren

Bio Aronia

Bio Amaranth gepufft

Studentenfutter

Nussmischung

Bio Chiasamen:

Bio Mandeln

Bio Cashew

Bio Walnüsse

2. Frühstücksbrei:

Bio Frühstücksbrei Früchte

Frühstücksbrei Buchweizen

Buchweizen Frühstücksbrei

3. Bio Müsli:

Bio Müsli Alnatura

6er Pack Bio Basis Müsli von Alnatura

Download (PDF, 58KB)


Schreib uns deine Meinung:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,75 von 5 Punkten,
( 4 abgegebene Stimmen)
Loading...

Das könnte dich auch interessieren:

Meine Sommer Essentials

Meine Sommer Essentials

Einige meiner Instagram Follower haben mich gefragt, was meine Essentials für den Sommer sind. Deshalb…