NICHTLUSTIG – oder zu abgedreht?

Haiko Hörnig ist seit 2013 bei NICHTLUSTIG. Joscha Sauer hat ihn als Ideenquelle dazu geholt, um sich gemeinsam mehr Witze auszudenken. Über die Jahre sind für Haiko viele Aufgaben dazugekommen: Er spricht nicht nur einige Figuren selbst, er zeichnet auch Storyboards, kümmert sich um Soundeffekte und den Videoschnitt.

Europa, unser Aschehaufen

Ich bin auf Sizilien. Es ist spannend von hier die Debatte über Flüchtlinge in Deutschland zu beobachten, hier, wo an mehreren Häfen täglich Tausende ankommen. Die Presse überschlägt sich mit der Berichterstattung in meinem Heimatland, die Flüchtlingsheime brennen. Es ist wichtig, dass wir uns mit dem Thema auseinandersetzen, aber das Phänomen ist kein Neues. Ich gebe mir selbst die Schuld.

Rezension: Alles Licht, das wir nicht sehen von Anthony Doerr

Der Roman bekam den Pulitzer Preis, wurde in unzähligen Kritiken gefeiert. Schon jetzt wird er als Klassiker gehandelt. Weil er sich gut lesen lässt, weil er ab der ersten Seite zum Pageturner avanciert, ohne sich besonders anstrengen zu müssen. Dieses Buch lässt sich schwer aus der Hand legen. Und doch, am Ende passt etwas nicht, etwas fehlt. Alles das, was wir nicht sehen. Begeben wir uns auf Spurensuche.

Facebook: Der Marktplatz der Eitelkeiten

Wir gehen nicht mehr auf die Straße. Facebook ist das Revier unserer Generation.
Trotz massiver Datenschutzverletzungen wenden wir uns ihm zu, wie einem sich unserer Liebe verweigernden Vater. Woher kommt diese Macht, die uns erstarren lässt? Sind wir wirklich so jung und frei, wie wir uns gerne sehen wollen?

Deutschland in der PEGIDA-Falle

Vollidioten und Chaoten – so werden sie Unisono von Politik und Medien beschimpft. Die Pegida Bewegung zählt mittlerweile mehr als zehntausende Anhänger; auf die Straße gingen am letzten Montag 15.000 Menschen. Geschockt, verwirrt, und völlig überrascht reagieren da plötzlich die Verantwortlichen aus Medien und Politik dieses Landes. Bleibt die Frage: warum haben sie all das nicht kommen sehen?